Design your Box – Relaunch RAL Farben Webshop

Verfasst von

Ende letzten Jahres ging der RAL Farben Webshop online und wir freuen uns gemeinsam mit RAL und unseren Partnern K12 über das sehr gute Ergebnis.

RAL Farben Webshop

Das geschah zuvor

Ungefähr ein halbes Jahr zuvor saßen wir bei RAL mit unserer Partneragentur K12 zusammen, um den Relaunch des Web-Shops anzugehen. Es gab schon erste Ideen aber wo die Reise hingehen sollte, war noch keinem so klar. Ein spannendes und involvierendes Workshop-Format musste her, um alle Teilnehmer abzuholen und jeden zu Wort kommen zu lasse

Es sollte um Inhalte gehen, um Funktionen und wie sich das Ganze anfühlen sollte – eine inhaltliche und visuelle Richtung gefunden werden.

Das Workshop-Format

Wir entschieden uns für Design Your Box ein Format, das dabei hilft, Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln – und zwar auf möglichst effiziente und einfache Art und Weise. Das zentrale Hilfsmittel dabei: eine leere weiße Box. Sechs Seiten, Innen und Außen und ein Deckel zum Öffnen. Einfacher geht es nicht und genau das ist die Idee – neues so einfach und effizient wie möglich entwickeln. Die Gestaltung der Box wird zum Bauplan. In diesem Fall zum Bauplan für einen Online Shop.

Team abholen

Bei einer Gruppe von fünf Teilnehmern war uns klar, dass das Wissen über Erfolgsfaktoren aktueller Shops und zeitgemäßem Design nicht bei allen gleich ist. Also bereiteten wir eine Designstudie vor, sammelten spannende Funktionen und mögliche Inhalte, um diese im ersten Schritt zu präsentieren.

Abholen: Webshop-Design

Ein voller Erfolg: Innerhalb einer Stunde waren die Damen und Herren von RAL komplett im Thema. Persönlicher Bereich, Nutzertypen, aufgeräumtes Design und intelligente Verknüpfung von Daten. Auch wir waren um einige Antworten reicher, denn in der Tat gab es da Vorstellungen, die bereits sehr konkret waren. Farbmuster-Aufruf, Inspirationen für verschiedene Branchen etc.

Abholen: Funktionen

Inhalte erarbeiten

Die gewonnen Einsichten  wurden anschließend in zwei Gruppen diskutiert und inhaltlich ge-clustered: Zielgruppen abholen, Services anbieten, Inspirationsthemen, Produkt- und Produktgruppendarstellung und inhaltliche Verknüpfungen. Wo soll es redaktionelle Inhalte geben? Wie läuft der Bestellprozess ab? Fein übersichtlich auf Post-its notiert und dann sortiert.

Einigkeit

Anschließend wurden die Ergebnisse beider Gruppen noch vereint. Next step: the box!

Die Box gestalten

In jedem Supermarkt stehen sie: die Verpackungen unserer Lieblingsprodukte. Darauf zu finden sind der Name, die Marke, Produktabbildungen, Zutaten, Produktversprechen, Goodies und Gütesiegel. Die Position dieser ganzen Inhalte ist entscheidend für den Erfolg des Produktes, der Wahrnehmung beim Kunden.

The Box 01

Wie sähe eine solche Produktverpackung denn aus, wenn sie den RAL-Shop bewerben würde? Welche Inhalte Funktionen, Inhalte, Services müssten an welcher Stelle auf der Produktverpackung untergebracht werden, um den Nutzer des Shops abzuholen, an die Produkte heranzuführen und anschließend zum Kauf zu bewegen.

Dieses Vorgehen gibt den Teilnehmenden Aufschluss darüber, welche Prioritäten gesetzt werden müssen, welche Kernbotschaften und Services, wichtig sind, um den Sales-Prozess anzuwerfen und Kunden nachhaltig zu binden. Es unterstützt maßgeblich bei der konkreten Zielsetzung.

Bewaffnet mit Post-its, Stiften, Scheren und Tesafilm, machte sich das Projekt-Team daran,  nun die Box zu gestalten. Großflächige Teaser für die wichtigsten Produkte und ein Bühne für Produktreihen und andere Highlight Produkte auf die Front-Seite. Der Login, die Anmeldung und der Warenkorb für jeden schnell sichtbar fand dort ebenfalls Platz. Dann ging es darum, die Informationen auf der Front mit den Detail-Informationen, dem persönlichen Bereich und dem Inspirationsteil zu verbinden, die sich auf den Seiten der Box verteilten. Das Backend und die externen Verlinkungen landeten auf der Rückseite. Das gesamte Projekt-Team freute sich über das handfeste Ergebnis. Das wir nach kleiner Ausschmückung/Nachbesserung unsererseits mit Süßigkeiten gefüllt an RAL zurücksandten. Die Basis für die Shop-Konzeption war gelegt.

The Box 02

DSC04298

DSC04280

Die durchaus bunte Box kann auf den Bildern und das Ergebnis natürlich auf der Website bestaunt werden.

www.ral-farben.de

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Please enter your name, email and a comment.